Löschung ohne Sperrjahr UG

590,00 

Statt in mindestens 13 Monaten und zu erheblichen Kosten löschen wir Ihre Gesellschaft in vier bis zwölf Wochen und zu einem Bruchteil der Kosten.

Zahlung erst nach erfolgter Löschung – Sie zahlen nichts an uns, bis die Löschung auch tatsächlich erfolgt ist (einzige Ausnahme: die Löschung scheitert, weil die Kunden-Angaben, z.B. im Schnellcheck, uns gegenüber sich als unzutreffend herausstellen, dann wird die Zahlung ab diesem Zeitpunkt uns gegenüber fällig).

Vorgehen: Siehe unten

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Bei unserer Methode ist kein Sperrjahr einzuhalten, die teuren Zusatzbilanzen müssen nicht erstellt werden. Ihre UG (Unternehmergesellschaft) ist in 4-12 Wochen gelöscht (Erfahrunsgswert, Verzögerungen möglich z.B. bei verzögerter Einreichung von Unterlagen, Widerspruch durch Finanzamt oder langsames Behördenarbeiten).

Zu unseren Gebühren kommen Euro 270.- Amtsgebühren hinzu; außerdem die Umsatzsteuer. Die Zahlung an uns erfolgt erst nach erfolgter Löschung – Sie zahlen also nichts an uns, bis die Löschung auch tatsächlich erfolgt ist (einzige Ausnahme: die Löschung scheitert, weil die Kunden-Angaben, z.B. im Schnellcheck, uns gegenüber sich als unzutreffend herausstellen, dann wird die Zahlung ab diesem Zeitpunkt uns gegenüber fällig).

ABER: Diese Form der schnellen Löschung bieten wir nicht bei allen Gesellschaften an, sondern nur bei solchen, bei denen unser Schnellcheck die Eignung ergeben hat. Falls noch nicht geschehen, können Sie den Schnellcheck hier durchführen.
Beachten Sie: Bei bereits aufgelösten aber noch nicht gelöschten Gesellschaften, bei Gesellschaften also, die sich schon in Liquidation befinden, können Sie die schnelle Löschung hier zwar ebenfalls beauftragen, es müssen aber ggfs. noch Zusatzbilanzen erstellt werden.

Neben der Ersparnis für die Bilanzen und sonstigen Pflichten reduzieren sich auf unserem Weg auch die Amtsgebühren für Notar und Handelsregister auf nur Euro 270 (zusätzlich zu unseren Gebühren) statt wie sonst mehr als Euro 500. Statt zweier Notartermine muss nur ein Notartermin wahrgenommen werden (bundesweit bei Ihrem Wunschnotar möglich).

Keine dubiose Verschmelzung, Sitzverlagerung oder unsichere und ggfs. nachteilige „Löschung wegen Vermögenslosigkeit“ – wir löschen korrekt und rechtskonform auf dem vom deutschen Gesetzgeber vorgesehenen Weg – nur anders als sonst ohne Sperrjahr und ohne die teuren Liquidationsbilanzen (Löschung ohne Liquidation).

So gehen wir für Sie vor:

  • Wir versuchen auf Wunsch das Finanzamt dazu zu bewegen, auf die Vorlage ausstehender Steuererklärungen und/oder Bilanzen zu verzichten und informieren das FA über unser genaues Vorgehen. Damit wird vermieden, dass das FA nach Anfrage des Registergerichts der Löschung widerspricht (Einzelheiten).
  • Wir stimmen die Löschung Ihrer Gesellschaft mit Ihrem Wunschnotariat (bei Löschung ohne Anwesenheit in Deutschland mit Ihrer Wunschstelle, z.B. einem Konsulat) ab, liefern Ihnen alle erforderlichen Dokumente und führen Sie durch die Vorbereitungen zur Löschung.
  • Das Notariat meldet sich bei Ihnen zur Terminabstimmung für die Unterschrift der Geschäftsführung (bei Löschung ohne Anwesenheit in Deutschland wird der Termin mit der ausländischen Stelle koordiniert).
  • Die Anmeldung der Löschung wird an das Registergericht übermittelt – ca. drei bis vier Wochen später ist Ihre Gesellschaft gelöscht.
  • Fertig – Sie brauchen nichts weiter tun, die Gesellschaft ist mit der Löschung vollständig und ohne Rechtsnachfolger erloschen, ohne negative Einträge in Schuldnerverzeichnisse.

Inkludiert ist eine Beratungsflatrate: Bis zwei Wochen nach erfolgter Löschung können Sie uns so viele Fragen zur Löschung stellen, wie Sie möchten – ein spezialisierter Rechtsanwalt beantwortet sie Ihnen gerne.

Zusammenfassend kommen auf unserem Weg für die Löschung folgende Kosten auf Sie zu (bei der Löschung mit Sperrjahr unter Anfertigung der Liquidationsbilanzen müsste mindestens ein Jahr abgewartet werden und es würden erhebliche Steuerberaterkosten für die Liquidationsbilanzen, ggfs. Gebühren für ausstehende Bilanzen und Steuererklärungen, Amtsgebühren von mehr als Euro 700 sowie ggfs. Kosten für anwaltliche Vertretung anfallen):

Von Seiten Rofan:

  • Erst nach erfolgter Löschung unsere ganz oben angezeigten Gebühren zzgl. USt. (einzige Ausnahme: die Löschung scheitert, weil die Kunden-Angaben, z.B. im Schnellcheck, uns gegenüber sich als unzutreffend herausstellen, dann wird die Zahlung ab diesem Zeitpunkt uns gegenüber fällig),
  • Nur bei entsprechender Zusatzbeauftragung: Gebühren für die vorherige Klärung der Angelegenheiten mit dem FA (z.B. bei UG € 190.- zzgl. USt.) – diese werden fällig, wenn wir uns an das Finanzamt gewendet haben, also anders als die übrigen Gebühren nicht erst mit erfolgter Löschung.

Von Anderen:

  • Amtsgebühren in Höhe von Euro 270,
  • Nur wenn das FA nicht der Löschung ohne Erklärungen zustimmt: Ggfs. Gebühren für ausstehende Steuererklärungen und Bilanzen (die aber auch beim Weiterbetrieb anfallen würden).

Weitere Gebühren fallen nicht an!

Ob die Gesellschaft oder ein Dritter Auftraggeber werden soll, können Sie im nächsten Schritt auswählen.

  • Sperrjahr (mind. 13 Mon.)
  • Kosten
  • Notartermine
  • Liquidationsbilanzen
  • Jahresabschluss
  • Steuererklärungen
  • Offenlegungspflichten

Löschung mit Rofan

4 bis 12 Wochen

  • Nein
  • wie angegeben
  • 1 (€ 270)
  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Nein

Klassische Löschung

mind. 13 Mon.

  • Ja
  • Für Bilanzen, Steuererklärungen usw.
  • Mind. 2 (ab € 450)
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Sehr gut

Beauftragung von Rofan, meine UG zu löschen + Kommunikation mit dem FA für mich zu übernehmen. Ergebnis top: UG ist aus Handelsregister gelöscht + KEIN Vermerk "Löschung wegen Vermögenslosigkeit" + keine Erstellung des JA 2017 notwendig. Die Kommunikation mit Rofan lief stets einwandfrei. Volle Empfehlung - viel Geld und Nerven gespart. Dauer des Prozesses hängt v.a. vom Registergericht + FA ab.

Herzlichen Dank für die sehr positive Bewertung Ihrer Erfahrungen mit der Löschung Ihrer UG durch Rofan!

Sehr gut

Kontakt war gut. Schnelle und einfache Abwicklung. Würde ich wieder so machen.

Mahnkosten

Magenkosten nach 14 Tage, obwohl die Rechnung schon beglichen ist.Mache Menschen sind auch Beruflich unterwegs für länger Zeit.

Page 1 of 12:
«
 
 
1
2
3
 
»
 

Zusätzliche Information

Klärung Finanzamt

Klärung FA durch Kunde, Klärung FA durch Rofan (+€190)